Leitbild der Auferstehungskirche Reppenstedt

BEI UNS SIND ALLE WILLKOMMEN

1. Wir sind eine gastfreundliche und lebendige Kirchengemeinde, die im Vertrauen auf Gott auf aktuelle Entwicklungen eingeht und neue Ideen achtsam umsetzt.

Die Kirchengemeinde Reppenstedt ist eine evangelisch – lutherische Kirchengemeinde. Sie ist dem Glauben an den einen Gott verpflichtet, welcher sich den Menschen in verschiedener Weise offenbart:

  • als Vater und Schöpfer der Welt,
  • als Sohn in Gestalt von Jesus Christi und
  • als Heiliger Geist.

Diesen Glauben möchte die Kirchengemeinde stärken und weitergeben. Die Kirchen-gemeinde soll ein Treffpunkt sein, an dem die Belange der unterschiedlichen Gruppen, die das Leben in Reppenstedt prägen, eine Platz haben. Sie schätzt und erhält dabei ihre Gebäude als Orte der Begegnung und Gastfreundschaft. Diese Gastfreundschaft lebt aus der liebevollen Zuwendung allen Menschen gegenüber. Dazu gehört aber auch, dass die Belange und Regeln der Gemeinde von allen beachtet werden.

Unsere Kirchengemeinde fußt auf dem jahrtausendealten Glauben des Alten Testaments und des Neuen Testaments und erlebt sich zugleich als Verwirklichung dieses Glaubens in den Menschen der heutigen Zeit. Deshalb ist die Kirchengemeinde eine „Kirche auf dem Weg“, die sich mit aktuellen Themen in Kirche und Gesellschaft, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, auseinandersetzt.

 

 

2. Wir feiern vielfältige Gottesdienste, die Glauben erlebbar machen und in den Alltag hineinwirken. Der Gottesdienst ist das Zentrum unseres Gemeindelebens.

Im Gottesdienst kommen Menschen zusammen und können durch Gebet, Predigt, Liturgie, Musik und das anschließende Zusammensein von Gottes Liebe erfahren und diese erleben. Unsere Gottesdienste sollen ein Abbild des Lebens im Lichte Gottes sein, in denen Freude und Trauer, Humor und Ernsthaftigkeit, Individualität und Gemeinschaft, Stärkung und Dankbarkeit zum Ausdruck kommen. Sie sollen Hoffnung und Entlastung für die Bewältigung des Alltags bringen, zum Nachdenken und zur Diskussion anregen. Dies bedeutet auch, dass die Gottesdienste in der musikalischen und liturgischen Gestaltung vielfältig sein dürfen und sollen. Die Gottesdienste schöpfen aus dem reichen Schatz der Tradition und den Begabungen der Menschen vor Ort.

 

 

3. In ihren Äußerungen und Aktivitäten lädt unsere Gemeinde Menschen ein, den Glauben an Gott zu entdecken und weiter zu entwickeln.

 

 

Die Kirchengemeinde Reppenstedt drängt keine bestimmte Form von Glauben auf. Sie lädt viel mehr ein, sich im Glauben auf Gott gemeinsam „auf den Weg zu machen“. Ihre Missionsarbeit besteht darin, Glaubensfragen zu unterstützen und sie mit Offenheit aufzunehmen.

 

 

 

 

 4. Ein Klima von Herzlichkeit, Respekt, Offenheit und Hilfsbereitschaft zeichnet unsere Gemeinde aus.

Die Kirchengemeinde Reppenstedt lebt aus der Gewissheit, dass Gott sich allen Menschen liebevoll zuwendet. Diesem Beispiel will die Kirchengemeinde im Umgang mit Gliedern der Kirchengemeinde und allen anderen Personenkreisen folgen.
In der Kirchengemeinde sollen sich alle Menschen wohl und willkommen fühlen. Sie werden in der Art, wie sie denken und empfinden, geachtet und ggf. unterstützt. Die Kirchengemeinde in Reppenstedt ist in diesem Sinne eine Kirche für andere. Ihr Einsatz und ihre Sorge ist nicht nur auf den Raum der Kirche und die Personen mit Kirchenmitgliedschaft beschränkt.

 

 

5. Zu unserer Kirchengemeinde gehört ein vielfältiges Angebot. Wir laden ein, daran teilzunehmen, mitzuwirken oder mitzugestalten.

Die Kirchengemeinde Reppenstedt lebt und gestaltet sich aus dem Wirken Gottes als Heiliger Geist und aus den Gaben der Menschen, die am Gemeindeleben teilnehmen.
Sie bietet Mitwirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Formen entsprechend den persönlichen Begabungen und der zur Verfügung stehenden Ressourcen. Die Kirchengemeinde sorgt dafür, ihre Angebot ansprechend und wirksam bekannt zu geben und Neugier zu wecken.
Entscheidungen erfolgen transparent und werden unter Einbeziehung der Beteiligten getroffen. Verlässliche Beziehungen sind im Handeln und Denken der Kirchengemeinde wichtige Größen. Die Kirchengemeinde Reppenstedt lebt vom Engagement der Menschen in ihr und im Vertrauen auf Gott, welcher Menschen zum Einsatz bewegt.

 

 


Leitbild erstellt im Januar 2015

Evangelisch – lutherische
Auferstehungskirchengemeinde Reppenstedt
Posener Strasse 7
21391 Reppenstedt

Der Kirchenvorstand:
Christina Uecker (Vorsitzende)
Henning Hinrichs (Pastor)
Susanne Dammann
Michael Gaus
Christine Krüger
Karin Muhsmann
Ilona Pötschick
Uwe Radke
Dr. Götz Wettich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen